B wie Betriebsrat

B wie Betriebsrat

Ein Betriebsrat ist eine Interessensvertretung der Arbeitnehmer. Durch Mitbestimmungsrechte kann er bei Entscheidungen des betrieblichen Alltags mitbestimmen und den Arbeitnehmer beispielsweise vor Kündigungen durch den Arbeitgeber schützen. Die Grundlage der Rechte und Pflichten bildet das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).

 

Worauf ist zu achten, wenn das Einsatzunternehmen einen Betriebsrat hat?

Erster Ansprechpartner für einen Zeitarbeitnehmer ist der Betriebsrat des Zeitarbeitsunternehmens. Besteht daneben auch ein Betriebsrat im Einsatzunternehmen, ist auch dieser während der Einsatzdauer für den Zeitarbeitnehmer zuständig. Er kann dabei jedoch nur die Rechte des eigenen Betriebes geltend machen und ist in erster Linie für Themen rund um den Arbeitsplatz zuständig.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen